Dämonen, Vamps und Hysterikerinnen

Dämonen, Vamps und Hysterikerinnen, Geschlechter- und Rassenfigurationen in Wissen, Medien und Alltag um 1900

Geschlechter- und Rassenfigurationen in Wissen, Medien und Alltag um 1900. Festschrift f√ľr Christina von Braun

Dieser Band geht Krisenph√§nomenen der Moderne um 1900 nach, in deren Deutung moderne Erfahrungen der Kontingenz und alte Muster der Religion eingehen. Auf der Suche nach dem Ungreifbaren und Abnormen sind Labor, Kino, H√∂rsaal und Jahrmarkt vielf√§ltig verkn√ľpfte Schaupl√§tze f√ľr Geschlechter- und Rassenfigurationen, die ihren Ausdruck in Konstruktionen von Vamps, Hysterikerinnen und Hysterikern sowie Perversen fanden. Der Mythos der ¬Ľneuen Frau¬ę, antisemitische Sexualbilder und sexualisierte Konstruktionen des ¬ĽPrimitiven¬ę erzeugen Verwerfungen und Figurationen, die, wie der Band zeigt, in Film und Fotografie, Wissenschaft und Kunst aufgegriffen, ver√§ndert und reproduziert werden.

herausgegeben zusammen mit Ulrike Auga, Dorothea Dornhof, Gabriele Jähnert
Bielefeld: transcript
ISBN 978-3-8376-1572-2

Inhaltsverzeichnis
Informationen zum Buch auf der Website des transcript Verlags